Harte: Unterschied zwischen den Versionen

Aus HMS Lydia - Lexikon marinehistorischer Romane
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
Harte ist ein britischer Seeoffizier und Gegner [[Jack Aubrey]]s. Er tritt bereits im [[Post Captain|ersten Band]] als Hafenkapitän von [[Port Mahon]] auf.  
+
Harte ist ein britischer Seeoffizier und Gegner [[Jack Aubrey]]s. Er tritt bereits im [[Post Captain|ersten Band]] als Hafenkapitän von [[Mahon]] auf.  
  
[[Molly Harte]], die Gattin des Hafenkommandanten, unterhält eine Affäre mit Aubrey, was der Anlaß für eine langjährige Feindschaft wird.  
+
[[Molly Harte]], die Gattin des Hafenkommandanten, unterhält eine Affäre mit Aubrey, was der Anlaß für eine langjährige Feindschaft wird. Diese wird dadurch etwas gedämpft, daß Harte auf Anteile an Aubreys Prisengelder hofft, als dieser ihm direkt unterstellt ist.  
  
Diese wirkt sich auch noch Jahre später nach dem Ehebruch auf einen Freund Aubreys aus, [[William Babbington|Babbington]]. Harte ist mittlerweile (um 1813) zum Admiral aufgestiegen und hat eine Tochter im heiratsfähigen Alter. Mit dieserm, Fanny, begann Babbington eine Liebesbeziehung, die Harte um jeden Preis beenden will; einerseits aufgrund einer geplanten Hochzeit mit einem genehmreren Kandidaten, außerdem sicherlich aufgrund von Babbingtons Verbindung zu Aubrey.  
+
Die Gegnerschaft wirkt sich von viele Jahre nach dem Ehebruch auf einen Freund Aubreys aus, [[William Babbington|Babbington]]. Harte ist mittlerweile (um 1813) zum Admiral aufgestiegen und hat eine Tochter im heiratsfähigen Alter. Mit dieserm, Fanny, begann Babbington eine Liebesbeziehung, die Harte um jeden Preis beenden will; einerseits aufgrund einer geplanten Hochzeit mit einem genehmeren Kandidaten, außerdem sicherlich aufgrund von Babbingtons Verbindung zu Aubrey.
 +
 
 +
Harte arrangiert schließlich die Ehe seiner Tochter mit Andrew Wray, der zufälligerweise ebenfalls ein Feind Jack Aubreys ist. Wrays Motiv waren Mitgift und Erbe der reichen Braut, und für letzteres erwartet er ungeduldig das Ableben seines Schwiegervaters. Das läßt er gegenüber Stephen Maturin erkennen, dem er erst dann eine große Summe von Spielschulden zurückzahlen kann ([[Treason's Harbour|TM]]).  
  
  

Aktuelle Version vom 8. Oktober 2019, 23:42 Uhr

Harte ist ein britischer Seeoffizier und Gegner Jack Aubreys. Er tritt bereits im ersten Band als Hafenkapitän von Mahon auf.

Molly Harte, die Gattin des Hafenkommandanten, unterhält eine Affäre mit Aubrey, was der Anlaß für eine langjährige Feindschaft wird. Diese wird dadurch etwas gedämpft, daß Harte auf Anteile an Aubreys Prisengelder hofft, als dieser ihm direkt unterstellt ist.

Die Gegnerschaft wirkt sich von viele Jahre nach dem Ehebruch auf einen Freund Aubreys aus, Babbington. Harte ist mittlerweile (um 1813) zum Admiral aufgestiegen und hat eine Tochter im heiratsfähigen Alter. Mit dieserm, Fanny, begann Babbington eine Liebesbeziehung, die Harte um jeden Preis beenden will; einerseits aufgrund einer geplanten Hochzeit mit einem genehmeren Kandidaten, außerdem sicherlich aufgrund von Babbingtons Verbindung zu Aubrey.

Harte arrangiert schließlich die Ehe seiner Tochter mit Andrew Wray, der zufälligerweise ebenfalls ein Feind Jack Aubreys ist. Wrays Motiv waren Mitgift und Erbe der reichen Braut, und für letzteres erwartet er ungeduldig das Ableben seines Schwiegervaters. Das läßt er gegenüber Stephen Maturin erkennen, dem er erst dann eine große Summe von Spielschulden zurückzahlen kann (TM).