Norfolk (Schiff): Unterschied zwischen den Versionen

Aus HMS Lydia - Lexikon marinehistorischer Romane
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „''U.S.S. Norfolk'' ist in The Far Side of the World eine Fregatte, die von den Amerikanern in den Pazifik entstandt wird, um dort unter den britischen Walf…“)
 
 
(6 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
''U.S.S. Norfolk'' ist in [[The Far Side of the World]] eine Fregatte, die von den Amerikanern in den Pazifik entstandt wird, um dort unter den britischen Walfängern Schaden anzurichten. Jack Aubrey wird mit der ''Surprise'' logeschickt, um die ''Norfolk'' möglichst frühzeitig abzufangen.  
+
''U.S.S. Norfolk'' ist in "[[The Far Side of the World]]" eine Fregatte, die von den Amerikanern in den Pazifik entstandt wird, um dort unter den britischen Walfängern Schaden anzurichten. [[Jack Aubrey]] wird mit der ''[[Surprise (Schiff)|Surprise]]'' logeschickt, um die ''Norfolk'' möglichst frühzeitig abzufangen.
 +
 
 +
Die Pazifik-Mission der ''Norfolk'' hat offensichtlich ihr Vorbild in jender der amerikanischen Fregatte ''[[Essex Schiff)|Essex]]'' im Krieg von 1812.
 +
 
 +
In der Verfilmng des Romans wurden Nationalität und Größe des Schiffes geändert. Aus der relativ kleinen US-Fregatte ''Norfolk'' wurde die französische Superfregatte ''L'[[Acheron (Schiff)|Acheron]]''.  
  
 
[[Kategorie:Schiffe]][[Kategorie: Aubrey-Reihe]]
 
[[Kategorie:Schiffe]][[Kategorie: Aubrey-Reihe]]

Aktuelle Version vom 10. Oktober 2019, 01:09 Uhr

U.S.S. Norfolk ist in "The Far Side of the World" eine Fregatte, die von den Amerikanern in den Pazifik entstandt wird, um dort unter den britischen Walfängern Schaden anzurichten. Jack Aubrey wird mit der Surprise logeschickt, um die Norfolk möglichst frühzeitig abzufangen.

Die Pazifik-Mission der Norfolk hat offensichtlich ihr Vorbild in jender der amerikanischen Fregatte Essex im Krieg von 1812.

In der Verfilmng des Romans wurden Nationalität und Größe des Schiffes geändert. Aus der relativ kleinen US-Fregatte Norfolk wurde die französische Superfregatte L'Acheron.