John Allday: Unterschied zwischen den Versionen

Aus HMS Lydia - Lexikon marinehistorischer Romane
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
John Allday wollte eigentlich Schäfer werden, doch dann wurde er in die Royal Navy gepresst. Allday wird zu einem der engsten Verbündeten von [[Richard Bolitho]] und als sein Bootsmann folgt er ihm selbstlos auf jedes Kommando.
+
John Allday wurde 1782 in Falmouth zur Royal Navy gepresst. In "Bruderkampf" wird kurz erwähnt, dass Allday schon vorher als Fockmann in der Marine gedient hatte, jedoch keinerlei Details genannt. Nach dem Tot von [[Richard Bolitho]]s fürherem Bootsführer [[Stockdale]] wurde er dessen Bootsführer. Allday wird zu einem der engsten Verbündeten von [[Richard Bolitho]] und als sein Bootsmann folgt er ihm selbstlos auf jedes Kommando. Sein Sohn dient zeitweilig auch [[Adam Bolitho]] als Bootsführer. John Allday ist auch zugegen als [[Richard Bolitho]] im Mittelmeer fällt.
  
 
1800 heiratet John seine Frau [[Unis Allday|Unis]]. Gemeinsam haben sie eine Tochter.
 
1800 heiratet John seine Frau [[Unis Allday|Unis]]. Gemeinsam haben sie eine Tochter.

Version vom 10. August 2008, 14:53 Uhr

John Allday wurde 1782 in Falmouth zur Royal Navy gepresst. In "Bruderkampf" wird kurz erwähnt, dass Allday schon vorher als Fockmann in der Marine gedient hatte, jedoch keinerlei Details genannt. Nach dem Tot von Richard Bolithos fürherem Bootsführer Stockdale wurde er dessen Bootsführer. Allday wird zu einem der engsten Verbündeten von Richard Bolitho und als sein Bootsmann folgt er ihm selbstlos auf jedes Kommando. Sein Sohn dient zeitweilig auch Adam Bolitho als Bootsführer. John Allday ist auch zugegen als Richard Bolitho im Mittelmeer fällt.

1800 heiratet John seine Frau Unis. Gemeinsam haben sie eine Tochter.